Mitarbeiter

Ulrike Ravens-Sieberer, Prof. Dr. phil., MPH

Stellvertretende Klinikdirektorin

Forschungsdirektorin

Leiterin "Kinder- und Jugendgesundheit - Child Public Health"

 

Ulrike Ravens-Sieberer leitet die 2008 gegründete Forschungsgruppe „Child Public Health" innerhalb der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik des Universitätsklinikums Hamburg–Eppendorf. Unter ihrer Leitung werden in der Forschungssektion nationale und internationale Studien zur Kinder- und Jugendgesundheit durchgeführt.


Kontakt: ravens-sieberer@uke.de

Website: ravens-sieberer.de

 

Tel.: +49-40/7410-52992

Fax: +49-40/7410-55105

 

 

Ilka Joseph

Sekretariat, Organisationsassistentin

 

Ilka Joseph übernimmt Organisations- und Verwaltungsaufgaben der Projekte. Zu ihren weiteren Aufgaben gehören die Sachbearbeitung und Korrespondenz.

 

Kontakt: i.joseph@uke.de

 

Tel.: +49-40/7410-57585

Fax: +49-40/7410-55105

 

 

Fionna Klasen, PD Dr. phil. Dipl.-Psych.  - in Elternzeit -


Fionna Klasen leitet die BELLA-Studie zur psychischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Zu ihren Aufgaben zählen die Koordination der Studie, die Darstellung der Ergebnisse auf nationalen und internationalen Kongressen sowie die Erstellung von Publikationen für Fachzeitschriften. Darüberhinaus forscht Sie zum Thema 'Posttraumatische Belastungsstörungen bei traumatisierten Kindern und Jugendlichen aus Krisengebieten' im Rahmen der Stiftung „Children for Tomorrow".


Kontakt: f.klasen@uke.de

 

Tel.: +49-40/7410-57378

Fax: +49-40/7410-40234 

 

 

Christiane Otto, Dr. rer. hum. biol. Dipl.-Psych.


Christiane Otto beantwortet Anwenderanfragen zu Instrumenten aus der Abteilung und publiziert weitergehend zur gesundheitsbezogenen Lebensqualität. Ihr Schwerpunkt liegt im statistisch-methodischen Bereich, ihr Hauptinteresse ist die Validierung psychologischer Instrumente anhand moderner statistischer Verfahren.


Kontakt: c.otto@uke.de

 

Tel.: +49-40/7410-56467
Fax: +49-40/7410-55105

 

 

Veronika Ottová-Jordan, Dr. PH, MPH - in Elternzeit -


Veronika Ottová-Jordan leitet die "Health Behaviour in School-aged Children-Studie" (HBSC) in Hamburg. Zu den anderen Projekten, in denen sie mitwirkt, gehören das EU-RICHE-Projekt ("Research Into Child Health in Europe") sowie das Kids-CAT-Projekt. Darüberhinaus ist sie an der Erstellung von Publikationen im Rahmen von HBSC und KIDSCREEN, als auch an diversen Tätigkeiten im Rahmen der internationalen HBSC-Studie beteiligt.


Kontakt: v.ottova-jordan@uke.de

 

 

Dana Barthel, Dr. rer. biol. hum. Dipl.-Psych.

 

Dana Barthel ist in der Forschungssektion „Child Public Health" als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig und leitet das vom BMBF geförderte Kids-CAT-Projekt. Sie ist für die Organisation, Durchführung und Auswertung der Kids-CAT-Studie zuständig.

 

Kontakt: d.barthel@uke.de

 

Tel.: +49-40/7410-54216

Fax: +49-40/7410-55105

 

 

Franziska Reiß, Dipl. Soz.

 

Franziska Reiß ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungssektion "Child Public Health" tätig und arbeitet in der BELLA-Studie zum seelischen Wohlbefinden und Verhalten von Kindern und Jugendlichen. Ihr Forschungsinteresse gilt den sozioökonomischen Einflussfaktoren auf die Gesundheit und sie promoviert zum Thema "Soziale Ungleichheit und psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland".

 

Kontakt: f.reiss@uke.de

 

Tel.: +49-40/7410-57332

Fax: +49-40/7410-40234

 

 

 

Anne-Catherine Haller, Dipl.-Psych. - in Elternzeit -

 

Anne-Catherine Haller ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungssektion „Child Public Health" und arbeitet dort in der BELLA-Welle. Als Mitglied der Nachwuchsgruppe „Präventive Strategien für die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen" promoviert sie zum Thema „Determinanten von psychischer Gesundheit und gesundheitsbezogener Lebensqualität bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland". Sie ist Co-Chair der Arbeitsgruppe „Child Health" der „International Society for Quality of Life Research (ISOQOL)".

 

Kontakt: a.haller@uke.de

 

Tel.: +49-40/7410-57332

Fax: +49-40/7410-40234

 

 

Ann-Katrin Meyrose, M. Sc. Psych.

 

Ann-Katrin Meyrose ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungssektion „Child Public Health" tätig. Im BMBF geförderten Projekt „Erträge von Bildung für das Wohlbefinden von Eltern, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen" in Kooperation mit dem Deutschen Jugendinstitut und der Ludwig-Maximilians-Universität München ist sie für sie Bearbeitung der BELLA-Daten verantwortlich. Sie promoviert in diesem Projekt zum Thema "Bildung & Wohlbefinden".

 

Kontakt: a.meyrose@uke.de

 

Tel.: +49-40/7410-58863

Fax: +49-40/7410-40234

 

 

Aljoscha Czepoks

 

Aljoscha Czepoks unterstützt die Forschungssektion „Child Public Health" als studentische Hilfskraft. Hierbei liegt sein Augenmerk in der IT-Infrastruktur, um für einen reibungslosen Ablauf der Studien im Dschungel der Informationstechnik zu sorgen.

 

Kontakt: a.czepoks@uke.de

 

Tel.: +49-40/7410-58407

Fax: +49-40/7410-40234

 

 

Toni Klein, B.A. Gesundheitsförderung und -management

 

Toni Klein ist als wissenschaftliche Assistentin für die Forschungssektion "Child Public Health" tätig. Sie ist Ansprechpartnerin für Anfragen bezüglich der KIDSCREEN- und KINDL-Fragebögen und unterstützt die Arbeit in den Projekten. Zudem hilft sie bei Organisations- und Kommunikationsaufgaben.  Ihre Bachelorarbeit hat sie im Rahmen der BELLA-Studie zum Thema "Familiäre Prädiktoren der Inanspruchnahme psychiatrisch-psychotherapeutischer Versorgung bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland" geschrieben.

 

Kontakt: t.klein@uke.de

 

Tel.: +49-40/7410-58503

Fax: +49-40/7410-40234

 

 

 

Lena Stabrey

 

Lena Stabrey arbeitet als wissenschaftliche Assistentin für die Forschungssektion "Child Public Health". Sie kümmert sich um Anfragen bezüglich der KIDSCREEN- und KINDL-Instrumente. Zudem unterstützt sie die Forschungssektion in Organisations- und Kommunikationsaufgaben sowie in der Arbeit in den Projekten

 

Kontakt: l.stabrey@uke.de

 

Tel.: +49-40/7140-58503

Fax: +49-40/7140-40234

 

 

Prof. Dr. phil. Ulrike Ravens-Sieberer

MPH, Professorin für

Gesundheitswissenschaften,

Gesundheitspsychologie und

Versorgung von Kindern und

Jugendlichen in Deutschland