Forschungssektion „Child Public Health“

Herzlich willkommen in der Forschungssektion „Child Public Health“

Die Förderung des gesunden Aufwachsens von Kindern und Jugendlichen, bei der insbesondere auch Präventionspotentiale genutzt werden, ist eine wesentliche Voraussetzung für die nachhaltige Verbesserung der Bevölkerungsgesundheit.

 

Um erfolgreiche Präventionskonzepte zu entwickeln und umzusetzen, ist die genaue Kenntnis der gesundheitlichen Situation Heranwachsender und ihrer gesundheitsrelevanten Rahmenbedingungen notwendig.

Diesem Ziel widmet sich die Forschungssektion „Child Public Health“ an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik im Zentrum für Psychosoziale Medizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf.

 

Die Forschungssektion „Child Public Health“ wird geleitet durch Prof. Dr. phil. Ulrike Ravens-Sieberer.

2015_CPH_Poster.pdf
Adobe Acrobat Dokument 813.3 KB
2013_Wagner+Eßer_DGKJ-Konzept Soziale Pr
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
2013_UKE_Wissen_u_Forschen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB
MachtArmutKrank_SWR2Wissen_2013.ogg
Audio Datei 32.9 MB

 

 

Prof. Dr. phil. Ulrike Ravens-Sieberer

MPH, Professorin für

Gesundheitswissenschaften,

Gesundheitspsychologie und

Versorgung von Kindern und

Jugendlichen in Deutschland